image image image image image image
imageimage
image
imageDer barde
  image
 
Ludmillus
Der barde
Romanfigur Ludmillus
Presse
 

Der Barde

 

Der historische Barde war ein keltischer Sänger und Dichter.

Barden gab es bereits im vorchristlichen Gallien, wo sie zusammen mit Druiden und Sehern zur obersten sozialen Schicht gehörten.

Im Mittelalter erfuhren sie besonders in Wales, Irland und Schottland große Wertschätzung und hielten sich dort bis ins 18.Jahrhundert.

 

 

Das Wort "Barde" (latein bardus) fand im 16.Jh. (Frankreich) und seit Mitte des 17.Jh. (Deutschland) weite Verbreitung.

Die epische Dichtung der Barden ist vor allem Vortragskunst und zwar nicht auswendig gelernte sondern auf die jeweilige Situation spontan zugerichtete.

BardenBardenBarden
image
image

Ludmillus
sehen | hören | erleben | vitae
info@ludmillus.de